2016 Review

Rosen und Chrom: Die European H.O.G.® Rally zu Gast in Slowenien

Die alljährlich stattfindende European H.O.G.® Rally ist schon immer als eine Veranstaltung beliebt, die stets neue Ziele ansteuert und den Teilnehmern damit spannende Strecken und erfrischende Erlebnisse beschert. 2016 ist zudem ein ganz besonders Jahr für die H.O.G., da sie seit einem Vierteljahrhundert in Europa aktiv ist und zugleich die 25. Ausgabe der European H.O.G. Rally feiert. Anreiz genug für ein ganz besonderes Ziel, das die Organisatoren im wunderschönen und historischen 'Port of Roses', dem slowenischen Portorož im Südwesten des Landes, gefunden haben. 

Die für jedermann offene Geburtstagsfeier des größten und erfolgreichsten Motorrad-Clubs der Welt fand also an der herrlichenAdriaküste statt, die hier von traditionsreichen Hotels, Restaurants und Casinos geprägt ist und den Veranstaltungsort zu einem der schönsten europäischen Seebäder macht. 

Neben den bekannten und bewährten Angeboten, die erfahrene Teilnehmer auch von anderen H.O.G. Rallys kennen, gab es auch neue Aktivitäten und landestypische Attraktionen. Im Bereich der Demo Area konnten Interessenten eine Testfahrt mit verschiedenen Modellen der aktuellen Harley-Davidson® Modelle buchen, darunter die bärenstarken Maschinen der neuen S-Serie. Daneben gab es diesmal einen Harley-Davidson Service Point, der von den Technikern des lokalen Harley-Davidson Händlers aus Zagreb betreut wurde. Auf dem Harley Expo Areal hatten Rally-Besucher zudem die Gelegenheit, das komplette Harley-Davidson Modellprogramm in Augenschein zu nehmen. Für viele war es die erste Begegnung mit dem neuen Roadster Modell, andere unternahmen ihre ersten Motorrad-Fahrversuche auf dem Jumpstart™ Fahrsimulator.

Im Harley Village genossen die H.O.G. Mitglieder echten VIP-Status in der H.O.G. Zone, die begeisterten Anklang fand und wo es jede Menge tolle Fotomotive gab. Der limitierte Jubiläums-Pin zum 25. Geburtstag war hier ebenso begehrt wie die Freikarten zur Monfort Fight Night im nahegelegenen historischen Salzlager.

Die diesjährige Custom Bike Show fand im antiken Ort Piran statt. Der von weißem Marmor geprägte historische Platz bot eine besonders schöne Kulissen für die Maschinen der europäischen Customizer und der privaten Schrauber, die allesamt angetreten waren, um einen der begehrten gläsernen Pokale zu ergattern. Dabei waren die slowenischen Teilnehmer besonders erfolgreich, und zwar in allen Kategorien. Die Auszeichnung 'Best In Show' ging daher wenig überraschend an die Jungs von Dreamachine Motos.

Zu den attraktivsten Angeboten einer jeden European H.O.G. Rally zählen die geführten Motorrad-Touren, die auch diesmal von den lokalen und ortskundigen Chapters begleitet wurden. So lernen die Teilnehmer Strecken und Locations kennen, die sie ansonsten kaum entdeckt hätten. Dafür sorgten das slowenische Lipa Chapter und das kroatische Pleter Chapter. Auf dem Tourplan standen die atemberaubende Bergregion Istriens mit ihren einzigartigen Dörfern, der Brijuni National Park mit einem Archipel aus 14 wunderschönen Inseln, die slowenische Karstlandschaft zwischen dem Golf von Triest und dem Vipavska Tal mit seinen Höhlen, Quellen und Seen sowie die beeindruckende Postojna Höhle und die Ortschaft Skocjan.

Am Samstag fand die obligatorische Parade statt, bei der viele bunte Chapterflaggen zu sehen waren. Die Biker-Kolonne nahm schmale Landstraßen unter die Räder, rollte durch slowenische Ortschaften und nahm dann Kurs auf die kroatische Grenze. Durch das Bergland von Istrien erreichte der Tross schließlich die kurvige Küstenstraße der Halbinsel, auf der sich mehr als 1000 Biker über eine Länge von beeindruckenden neun Kilometern entlang schlängelten.

Der Harley-Davidson Event-Partner Jeep war ebenfalls mit dabei und trug mit diversen Jeep Demos, Offroad-Probefahrten, einer Jeep Modellpräsentation inklusive der Renegade 'Hell's Revenge' Special Edition sowie einem Jeep Parasailing-Angebot zum guten Gelingen der Veranstaltung bei.

Auch nach Einbruch der Dunkelheit wurde auf dem Veranstaltungsgelände jede Menge geboten. Hier stellte sich die typische Party-Atmosphäre einer H.O.G. Rally ein, die diesmal von tollen slowenischen Bands und einem breiten Entertainment-Mix geprägt war. Ob DJ Destruction oder Livemusik, ob auf der Hauptbühne oder in der stets gut besuchten Harley Bar: hier kam wirklich jeder auf seine Kosten. Daneben boten die vielen Restaurants, Nightclubs und Veranstaltungslokale in Portorož, Piran und entlang der Küste ein Zusatzangebot, das selbst die konditionsstärksten Nachtschwärmer unter den Bikern zufriedenstellte. Bei Tag wurden die Shopping-Meile, das Dealer-Areal und die Zubehör-Händler gerne angesteuert, um sich mit Accessoires oder Andenken einzudecken, damit Slowenien als eine der gelungensten H.O.G. Rallys der letzten Jahre in bester Erinnerung bleibt. 

Angesichts der 25.000 Teilnehmer und mehr als 15.000 Harley-Davidson® Motorräder wird es schwer, den diesjährigen Event zu toppen. Aber wir arbeiten daran und denken über weitere Specials nach, damit auch die European H.O.G. Rally 2017 ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis wird. Selbstverständlich sind unsere H.O.G. Members die ersten, die alles Wissenswerte erfahren, sobald die Details feststehen. Also, bis dann. Wir sehen uns! 

For more fantastic images visit the H.O.G. Europe Gallery website

  • Left
  • Right

  • casinosportorose
  • kempinski
  • lifeclass
  • jeeplogo2
  • gibson logo bottom
  • stanton logo bottom