Euro Festival 2018

Harley Heaven an der französischen Riviera

Harley-Davidson® Motorräder bewirken an der französischen Riviera etwas ganz Besonderes - etwas, das sonst nirgendwo sonst entsteht. Es mag an den herrlichen Stränden, den zahllosen Palmen und dem unnachahmlichen Flair am Golf von Saint-Tropez liegen, vielleicht aber auch am Sonnenschein im Zusammenspiel mit dem gallischen Einschlag dieser Gegend. Was auch immer die Zutaten sein mögen, die zu der magischen Atmosphäre führen, das diesjährige Euro Festival hat wieder einmal alles perfekt miteinander in Einklang gebracht und so die angemessene Stimmung für die 12. Auflage des inzwischen schon legendären Events im Harley® Kalender aufkommen lassen. 

Wieder einmal spiegelte sich die mediterrane Sonne im Chrom und Lack von 17.000 Maschinen entlang der wunderschönen Strandpromenade von Prairies de la Mer an der Cote d’Azur. Rund 20.000 Harley Fahrer, die dem Ruf des Euro Festivals in den Süden gefolgt waren, sorgten dafür, dass die Bars und Restaurants in und um Port Grimaud zum Bersten voll waren. Schon vor dem eigentlichen Beginn der Veranstaltung am 7. Juni herrschte in der Gegend dank der zahllosen ankommenden Gäste lebhaftes Treiben. Ihren Höhepunkt erreichte die großartige Stimmung schließlich am Samstagabend mit dem Auftritt von Simple Minds. 

Die Biker konnten das ganze Wochenende über auf dem Veranstaltungsgelände an einer Vielzahl von Aktivitäten teilnehmen, doch auch in der weiteren Umgebung wimmelte es nur so von Harley Fahrern, die den Sehenswürdigkeiten der Gegend ihren Besuch abstatteten und auch die Events an den Nebenschauplätzen anfuhren, die im Einzugsgebiet der Rally wie Pilze aus dem Boden geschossen sind. All diese zahlreichen Attraktionen sorgten dafür, dass es den Teilnehmern der Rally nie langweilig wurde – von den Probefahrten mit den aktuellen Harley-Davidson Modellen in der Demo Area über die Verkaufsstände der Harley Händler sowie der Trader und der Kunsthandwerker in der Freeway Zone bis zu den zahlreichen Parties und der mitreißenden Musik, die an der Harley Bar, an der al fresco Long Bar und auf der Hauptbühne gespielt wurde.

Jeep® war erneut als ein wichtiger Veranstaltungspartner vor Ort, präsentierte seine Modellpalette einschließlich des neuen Jeep Wrangler in einer Test Drive Area und lud die Gäste in eine Mopar Ausstellung sowie auf eine Zipline ein. H.O.G.® Member wurden in der H.O.G. Zone von der H.O.G. Staff verwöhnt, und das örtliche H.O.G. Chapter bot geführte Touren an, auf denen die Teilnehmer herrliche Strecken kennenlernten, die sie ohne die Ortskenntnisse der Tour Guides kaum gefunden hätten. 

Auf der Custom Bike Show im benachbarten Dorf Grimaud konnten die Umbauten von Europas besten Bike Buildern bewundert werden. Die auf einem Hügel veranstaltete Show zog mit ihren Bikes und ihrer Live Musik Massen von Zuschauern an. Der großartige und entsprechend begehrte „Best in Show“ Preis ging an einen atemberaubenden Umbau auf Basis einer Ironhead Sportster® vom italienischen Radikal Chopper Team.

Bei der Parade am Samstag hatten rund 1.400 Harley Fahrer Gelegenheit, die Gegend gemeinsam im Sturm einzunehmen. Für das von der traditionellen „Chapter Parade of Flags“ gekrönte Spektakel säumten zahllose Einheimische die Boulevards von Saint-Tropez.  Aber auch an den Straßenrändern der angrenzenden Dörfer und Städte hatten sich unzählige Menschen eingefunden, um dem von Polizei-Maschinen eskortierten Konvoi auf seiner Fahrt über die wunderschönen, kurvigen Straßen durch die einzigartige Szenerie der Region zuzuwinken.

Samstäglicher Höhepunkt war der Auftritt von Simple Minds auf der Hauptbühne am Strand. Hier hatten sich geschätzt 6.000 Biker und Einheimisch versammelt, um sich Highlights aus dem Repertoire der Band anzuhören, mit denen sie ganze Stadien zu füllen weiß. Das ganze Wochenende über wurden für die verschiedensten Musikgeschmäcker etwas geboten. International und regional bekannte Bands wie Ko Mo Ho, Laura Cox Band und Little Bob Blues Bastards wurden vom Publikum gefeiert. 

Am Sonntagmorgen füllten sich die Straßen erneut: Die Harley Fahrer traten ihren Heimweg zurück zu Orten in ganz Europa an, und die Rally ging langsam ihrem Ende entgegen. Die Einheimischen sagten den Teilnehmern des Euro Festivals au revoir – auf Wiedersehen!

  • Left
  • Right


360° Images

Use your mouse or keypad to scroll around and take a look. If you're using a phone or tablet, move your device around or use the touch screen to view - just like you're there.

To view 360° images, you'll need the latest version of Chrome, Opera, Firefox, Safari or Edge. Internet Explorer may not be compatible. If you see a flat image with no movement please try a different browser/device.
Euro Festival 2017 - Click or tap to view
Euro Festival 2017 - Click or tap to view
Euro Festival 2017 - Click or tap to view
Euro Festival 2017 - Click or tap to view

360° Videos

Use your mouse or keypad to look around while playing the video. If you're using a phone or tablet, move your device around or use the touch screen. Please note that 360° videos use a lot of data so please use WiFi if you have mobile data restrictions.

To watch 360° videos, you'll need the latest version of Chrome, Opera, Firefox or Internet Explorer/Edge, Safari may not support 360 Videos. If you see a flat video with no movement please try one of the supported browsers. You can also view 360 content on HOG EMEA Youtube and Facebook channels.

Supported Browsers:
Jeep® 360 Driving Experience - Click Play To View

Just how steep can a Jeep go? We strapped a 360 degree camera to a Jeep Wrangler at this year's Euro Festival to see. Go to the top of the ride and take a look around you to find out...!

For iPhone Or iPad open this video with the Youtube App
RIDING THROUGH SAINT-TROPEZ - CLICK PLAY TO VIEW

Find out what it's like to ride through the crowded streets of Saint-Tropez during the 2017 Harley-Davidson© Euro Festival parade.

For iPhone Or iPad open this video with the Youtube App
  • jeeplogo2
  • 492
  • logo freeway